Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einzelsitzung

 

Hier finden die vermeintlich „austherapierten“ Menschen nicht nur eine Auszeit aus dem Dauerschmerz, sondern auch Anleitung darin, den persönlichen Heilprozess zu unterstützen.

Sie werden dahin geführt, die Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was momentan Körper, Psyche und Seele beschwert - ganz ohne den Druck, etwas „richtig“ machen zu müssen. Wenn Sie bereit sind für Veränderungen, zur Übernahme von Verantwortung für Ihre Situation, zur Erfüllung Ihrer Lebensmission, dann sind Sie bereit für meine Arbeit. 

Ich lade Sie ein, Inne zu halten und zu spüren, wo Sie gerade stehen.

In der Einzelsitzung bietet sich die ideale Möglichkeit, alte Muster und Konditionierungen zu durchbrechen, ihre Aufmerksamkeit zu schulen, sich selbst wahrzunehmen und sich neu zu erleben.

Jedes Anliegen kann in einer Einzelsitzung zum Thema gemacht werden:

Ihre momentane Lebenssituation, ihre Partnerschaft, ihr Beruf, körperliche und seelische Beschwerden.

Im Vorfeld machen Sie sich bitte Gedanken über die drei wichtigsten Themen in ihrem Leben.

Das reicht als Vorbereitung vollkommen aus.  
 
Nach einem kurzem Vorgespräch spüre ich, als ihr Vesseling Practitioner, energetische Blockaden auf, löse sie und gebe ihrem Körper die Gelegenheit, in die Selbstheilung zu gehen.

Es folgt ein Nachgespräch über das, was ich gesehen und das, was Sie empfunden haben. Die gemachten Erfahrungen setzen wir in Bezug zu ihrer momentanen Lebenssituation.

Hier beginnt ihr Weg hinaus aus der unbewußten Konditionierung hinein in ihre persönliche Bestimmung.

Die Dauer einer Vesseling Einzelsitzung beläuft sich auf ca. 90 Minuten.

Gemeinsam schaffen wir Raum, den Widerstand gegen Das- Was- Ist aufzugeben.

 

 

Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jede Form der energetischen Behandlung und Teilnahme an Gruppenbehandlungen keinesfalls den Besuch eines Arztes und dessen diagnostische Tätigkeit ersetzen kann und soll. Von Ärzten verschriebene Medikamente sollten ebenfalls nicht abgesetzt werden.